Datenschutzerklärung

Diese Datenschutzerklärung (“Richtlinie” oder “Datenschutzrichtlinie”) beschreibt, wie die persönlich identifizierbaren Daten (“Persönliche Daten”), die Sie in der “memories2make AR”-Mobilanwendung (“Mobilanwendung” oder “Dienst”) und allen damit verbundenen Produkten und Diensten (zusammenfassend “Dienste”) zur Verfügung stellen, gesammelt, geschützt und verwendet werden. Sie beschreibt auch die Wahlmöglichkeiten, die Ihnen in Bezug auf unsere Verwendung Ihrer persönlichen Daten zur Verfügung stehen, und wie Sie auf diese Informationen zugreifen und sie aktualisieren können. Diese Richtlinie ist eine rechtsverbindliche Vereinbarung zwischen Ihnen (“Nutzer”, “Sie” oder “Ihr”) und dem Entwickler der Mobilanwendung (“Betreiber”, “wir”, “uns” oder “unser”). Durch den Zugriff auf und die Nutzung der Mobilanwendung und der Dienste bestätigen Sie, dass Sie die Bedingungen dieser Vereinbarung gelesen und verstanden haben und sich damit einverstanden erklären, an diese gebunden zu sein. Diese Richtlinie gilt nicht für die Praktiken von Unternehmen, die wir nicht besitzen oder kontrollieren, oder für Personen, die wir nicht beschäftigen oder verwalten.

memories2make AR ist der Verantwortliche für die personenbezogenen Daten, die wir oder unsere Auftragsverarbeiter gemäß Artikel 4 Absatz 7 der Verordnung (EU) 2016/679 DES EUROPÄISCHEN PARLAMENTS UND DES RATES vom 27. April 2016 zum Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten und zum freien Datenverkehr und zur Aufhebung der Richtlinie 95/46/EG (Allgemeine Datenschutzverordnung) oder GDPR verarbeiten.

Wir empfehlen Ihnen, diese Datenschutzrichtlinie vollständig zu lesen, um sicherzustellen, dass Sie vollständig informiert sind. Wenn Sie Fragen zu dieser Datenschutzrichtlinie oder zur Praxis der Datenerfassung, -nutzung und -weitergabe durch memories2make AR haben, kontaktieren Sie uns bitte unter: bestellung@memories2make.de.
Es ist wichtig, die Grundsätze von memories2make AR in Bezug auf die Privatsphäre der Benutzer und den Datenschutz hervorzuheben:

(i) Wir glauben, dass die Privatsphäre der Nutzer und der Datenschutz ein Menschenrecht sind.
(ii) Wir nehmen den Schutz Ihrer Privatsphäre ernst und erkennen an, dass wir eine Sorgfaltspflicht gegenüber den Personen haben, deren Daten wir besitzen.
(iii) Wir werden nur dann Daten erheben und verarbeiten, wenn es absolut notwendig ist, und wenn wir dies tun, werden wir deutlich machen, warum wir dies tun und wie die Daten verwendet werden.

Für wen gilt diese Datenschutzerklärung?

Diese Datenschutzerklärung ist für Nutzer der memories2make AR Mobilanwendung relevant.

Worum geht es in dieser Datenschutzerklärung?

Wir haben dieses Dokument erstellt, um zu beschreiben, wie wir personenbezogene Daten verarbeiten, was und warum wir sie verarbeiten, an wen diese Daten weitergegeben werden, was Ihre Rechte sind und wen Sie für weitere Informationen oder Anfragen kontaktieren können.

Welche personenbezogenen Daten erfassen wir?

Sie können auf die Mobilanwendung und die Dienste zugreifen und diese nutzen, ohne uns mitzuteilen, wer Sie sind, oder Informationen preiszugeben, durch die jemand Sie als eine bestimmte, identifizierbare Person identifizieren könnte. Wenn Sie jedoch einige der Funktionen der Mobilanwendung nutzen möchten, werden Sie möglicherweise aufgefordert, bestimmte personenbezogene Daten anzugeben (z. B. Ihren Namen und Ihre E-Mail-Adresse). Wir erhalten und speichern alle Informationen, die Sie uns wissentlich zur Verfügung stellen, wenn Sie Inhalte veröffentlichen, einen Kauf tätigen oder Online-Formulare in der Mobilanwendung ausfüllen. Wenn erforderlich, können diese Informationen Folgendes umfassen:

– Bestimmte Funktionen auf dem Mobilgerät wie Kontakte, Kalender, Galerie, etc.
– Alle anderen Materialien, die Sie uns freiwillig zur Verfügung stellen, wie z. B. Bilder, Videos, Feedback, etc.

Einige der Informationen, die wir sammeln, werden direkt von Ihnen über die Mobilanwendung erfasst, während Sie unsere Dienste nutzen. Wir können jedoch auch personenbezogene Daten in Bezug auf Sie aus anderen Quellen wie öffentlichen Datenbanken und unseren gemeinsamen Marketingpartnern erfassen. Sie können sich dafür entscheiden, uns Ihre personenbezogenen Daten nicht zur Verfügung zu stellen, aber dann können Sie möglicherweise einige der Funktionen der Mobilanwendung nicht nutzen. Nutzer, die sich nicht sicher sind, welche Informationen obligatorisch sind, können sich gerne an uns wenden. Sie können dies tun, indem Sie sich mit uns in Verbindung setzen: bestellung@memories2make.de

Automatische Erfassung von Informationen

Die Sicherheit der Kundendaten hat für uns oberste Priorität, weshalb wir die No-Logs-Politik anwenden. Wir dürfen nur minimale Benutzerdaten verarbeiten, nur so viel, wie es für die Aufrechterhaltung der Mobilanwendung und der Dienste unbedingt erforderlich ist. Automatisch gesammelte Informationen werden nur verwendet, um mögliche Missbrauchsfälle zu identifizieren und statistische Informationen über die Nutzung der Mobilanwendung und der Dienste zu erstellen. Diese statistischen Informationen werden ansonsten nicht in einer Weise zusammengefasst, die Rückschlüsse auf einen bestimmten Nutzer des Systems zulässt.

Nutzung und Verarbeitung der gesammelten Informationen

Um Ihnen die Mobilanwendung und die Dienste zur Verfügung stellen zu können oder um einer gesetzlichen Verpflichtung nachzukommen, müssen wir bestimmte personenbezogene Daten erheben und verwenden. Wenn Sie die von uns angeforderten Informationen nicht bereitstellen, können wir Ihnen die angeforderten Produkte oder Dienste möglicherweise nicht zur Verfügung stellen. Alle Informationen, die wir von Ihnen sammeln, können für die folgenden Zwecke verwendet werden:

– Erfüllen und Verwalten von Bestellungen
– Lieferung von Produkten und Dienstleistungen
– Verbesserung von Produkten und Dienstleistungen
– Beantwortung von Anfragen und Bereitstellung von Support
– Verbessern der Benutzerfreundlichkeit
– Schutz vor Missbrauch und böswilligen Benutzern
– Reagieren auf rechtliche Anfragen und Verhindern von Schaden
– die Mobilanwendung und die Dienste zu betreiben und zu nutzen

Zweck der Verwendung der personenbezogenen Daten

Wir können die Persönlichen Daten für die folgenden Zwecke verwenden:
(i) Sie haben Ihre Einwilligung für einen oder mehrere bestimmte Zwecke gegeben;
(ii) die Bereitstellung der Daten ist für die Erfüllung eines Vertrages mit Ihnen und/oder für vorvertragliche Verpflichtungen erforderlich;
(iii) die Verarbeitung ist zur Erfüllung einer gesetzlichen Verpflichtung erforderlich, der Sie unterliegen.

Wir versichern, dass wir Ihre persönlichen Daten nicht für andere als die aufgeführten Zwecke verwenden. Wir werden keine Daten speichern, die nicht für unsere Zwecke erforderlich sind, und werden sie nicht länger als nötig aufbewahren. Darüber hinaus werden wir diese Daten nicht an andere Drittverarbeiter verkaufen oder weitergeben.

Beachten Sie, dass wir nach einigen Gesetzgebungen Daten so lange verarbeiten dürfen, bis Sie einer solchen Verarbeitung widersprechen (durch Opt-out), ohne dass wir uns auf eine Einwilligung oder eine der anderen unten genannten Rechtsgrundlagen berufen müssen. In jedem Fall klären wir Sie gerne über die konkrete Rechtsgrundlage auf, die für die Verarbeitung gilt, insbesondere darüber, ob die Bereitstellung der personenbezogenen Daten eine gesetzliche oder vertragliche Verpflichtung oder eine Voraussetzung für den Abschluss eines Vertrags ist. Hierzu können Sie sich unter bestellung@memories2make.de an uns wenden.

Abrechnung und Zahlungen

Wir verwenden Drittverarbeiter für Zahlungen, um uns bei der sicheren Verarbeitung Ihrer Zahlungsinformationen zu unterstützen. Die Verwendung Ihrer persönlichen Daten durch diese Drittanbieter unterliegt deren jeweiligen Datenschutzrichtlinien, die unter Umständen nicht den gleichen Schutz bieten wie diese Richtlinie. Wir schlagen vor, dass Sie die jeweiligen Datenschutzrichtlinien überprüfen. Es ist wichtig zu betonen, dass memories2make AR nicht für unsere Drittanbieter-Zahlungsprozessoren verantwortlich gemacht werden kann.

Offenlegung von Informationen

Abhängig von den angeforderten Diensten oder soweit erforderlich, um eine Transaktion abzuschließen oder einen von Ihnen angeforderten Dienst zu erbringen, können wir Verträge mit anderen Unternehmen abschließen und Ihre Daten mit Ihrer Zustimmung an unsere vertrauenswürdigen Dritten, die mit uns zusammenarbeiten, sowie an andere verbundene Unternehmen und Tochtergesellschaften weitergeben, auf die wir uns verlassen, um den Betrieb der Mobilanwendung und der Ihnen zur Verfügung stehenden Dienste zu unterstützen. Wir geben keine personenbezogenen Daten an nicht verbundene Dritte weiter. Diese Dienstleister sind nicht befugt, Ihre Daten zu verwenden oder weiterzugeben, es sei denn, dies ist erforderlich, um Dienstleistungen in unserem Namen zu erbringen oder gesetzliche Anforderungen zu erfüllen. Wir dürfen Ihre personenbezogenen Daten zu diesen Zwecken nur an Dritte weitergeben, deren Datenschutzrichtlinien mit unseren übereinstimmen oder die sich bereit erklären, unsere Richtlinien in Bezug auf personenbezogene Daten zu befolgen. Diese Dritten erhalten personenbezogene Daten, die sie nur benötigen, um die ihnen zugewiesenen Aufgaben zu erfüllen, und wir ermächtigen sie nicht, personenbezogene Daten für ihre eigenen Marketing- oder sonstigen Zwecke zu verwenden oder offenzulegen.

Für den Fall, dass wir einen Geschäftsübergang durchlaufen, wie z. B. eine Fusion oder Übernahme durch ein anderes Unternehmen oder den Verkauf aller oder eines Teils seiner Vermögenswerte, werden Ihr Benutzerkonto und Ihre persönlichen Daten wahrscheinlich zu den übertragenen Vermögenswerten gehören.

Bis auf Weiteres nutzt memories2make AR die Server von Firebase. Weitere Informationen finden Sie hier: https://policies.google.com/privacy

Aufbewahrung von Informationen

Wir werden Ihre personenbezogenen Daten für den Zeitraum aufbewahren und verwenden, der erforderlich ist, um unseren rechtlichen Verpflichtungen nachzukommen, Streitigkeiten zu lösen und unsere Vereinbarungen durchzusetzen, es sei denn, eine längere Aufbewahrungsfrist ist gesetzlich vorgeschrieben oder zulässig. Wir können alle aggregierten Daten, die von Ihren Persönlichen Daten abgeleitet sind oder diese enthalten, verwenden, nachdem Sie diese aktualisiert oder gelöscht haben, jedoch nicht in einer Weise, die Sie persönlich identifizieren würde. Nach Ablauf der Aufbewahrungsfrist werden die personenbezogenen Daten gelöscht. Das Gleiche gilt für die Daten, die von unserem(n) Auftragsverarbeiter(n) verarbeitet werden. Daher können das Recht auf Auskunft, das Recht auf Löschung, das Recht auf Berichtigung und das Recht auf Datenübertragbarkeit nach Ablauf der Aufbewahrungsfrist nicht mehr geltend gemacht werden.

Weitergabe von Informationen

Wir werden personenbezogene Daten nur dann an andere weitergeben, wenn dies gesetzlich zulässig ist. Persönliche Daten im Besitz von memories2make AR können übertragen werden an:

1. unsere(n) Auftragsverarbeiter, die für die Erfüllung einer Aufgabe beauftragt werden.

Wenn wir personenbezogene Daten an unsere Auftragsverarbeiter weitergeben, geschieht dies im Rahmen vertraglicher Vereinbarungen, um hinreichende Garantien dafür zu bieten, dass letztere geeignete technische und organisatorische Maßnahmen so umsetzen, dass die Verarbeitung den Anforderungen der GDPR entspricht.

2. Strafverfolgungsbehörden oder andere Regierungs- und Aufsichtsbehörden oder an andere Dritte, wenn dies gesetzlich vorgeschrieben ist, in Übereinstimmung mit den geltenden Gesetzen oder Vorschriften.

Gelegentlich erhalten wir Anfragen von Dritten, die befugt sind, personenbezogene Daten offenzulegen, z. B. um zu prüfen, ob wir geltende Gesetze und Vorschriften einhalten, um eine angebliche Straftat zu untersuchen oder um gesetzliche Rechte zu begründen, auszuüben oder zu verteidigen. Wir werden Anfragen nach personenbezogenen Daten nur dann nachkommen, wenn wir nach geltendem Recht oder geltenden Vorschriften dazu berechtigt sind.

Abhängig von Ihrem Standort können Datenübertragungen die Übertragung und Speicherung Ihrer Informationen in einem anderen Land als Ihrem eigenen beinhalten. Die von memories2make AR verarbeiteten personenbezogenen Daten werden jedoch nur in der Europäischen Union, genauer gesagt in Frankfurt, Deutschland, gespeichert.

Die Rechte der Benutzer

Sie können bestimmte Rechte in Bezug auf Ihre von uns verarbeiteten Daten ausüben. Insbesondere haben Sie das Recht, das Folgende zu tun:

(i) Sie haben das Recht, Ihre Zustimmung zu widerrufen, wenn Sie zuvor Ihre Zustimmung zur Verarbeitung Ihrer Daten gegeben haben;
(ii) Sie haben das Recht, der Verarbeitung Ihrer Daten zu widersprechen, wenn die Verarbeitung auf einer anderen Rechtsgrundlage als der Einwilligung erfolgt. Werden personenbezogene Daten für die Zwecke der von uns verfolgten berechtigten Interessen verarbeitet, können Sie gegen diese Verarbeitung Widerspruch einlegen, indem Sie einen auf Ihre besondere Situation bezogenen Grund zur Rechtfertigung des Widerspruchs angeben. Sie müssen jedoch wissen, dass Sie, sollten Ihre personenbezogenen Daten zu Zwecken des Direktmarketings verarbeitet werden, dieser Verarbeitung jederzeit ohne Angabe von Gründen widersprechen können.
(iii) Sie haben das Recht zu erfahren, ob Daten von uns verarbeitet werden, Auskunft über bestimmte Aspekte der Verarbeitung zu erhalten und eine Kopie der Daten zu erhalten, die verarbeitet werden;
(iv) Sie haben das Recht, die Richtigkeit Ihrer Daten zu überprüfen und deren Aktualisierung oder Berichtigung zu verlangen;
(v) Sie haben das Recht, unter bestimmten Umständen die Verarbeitung Ihrer Daten einzuschränken; in diesem Fall werden wir Ihre Daten zu keinem anderen Zweck als der Speicherung verarbeiten;
(vi) Sie haben unter bestimmten Umständen das Recht, von uns die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen;
(vii) Sie haben das Recht, Ihre Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten und, sofern technisch möglich, diese ungehindert an einen anderen Verantwortlichen zu übermitteln. Diese Bestimmung gilt unter der Voraussetzung, dass Ihre Daten mit Hilfe automatisierter Verfahren verarbeitet werden und die Verarbeitung auf Ihrer Einwilligung, auf einem Vertrag, dessen Teil Sie sind, oder auf vorvertraglichen Verpflichtungen beruht.
(viii) Sie haben das Recht, sich bei einer Datenschutzbehörde über die Erhebung und Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns zu beschweren. Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an Ihre lokale Datenschutzbehörde im Europäischen Wirtschaftsraum (EWR) oder konsultieren Sie die folgende Liste: https://edpb.europa.eu/about-edpb/board/members_en

Kalifornische Datenschutzrechte

Zusätzlich zu den in dieser Richtlinie erläuterten Rechten haben Einwohner von Kalifornien, die personenbezogene Daten (wie im Gesetz definiert) zur Verfügung stellen, um Produkte oder Dienstleistungen für den persönlichen, familiären oder häuslichen Gebrauch zu erhalten, das Recht, einmal pro Kalenderjahr von uns Informationen über die personenbezogenen Daten anzufordern und zu erhalten, die wir ggf. an andere Unternehmen zu Marketingzwecken weitergegeben haben. Falls zutreffend, würden diese Informationen die Kategorien der persönlichen Daten sowie die Namen und Adressen der Unternehmen enthalten, mit denen wir diese persönlichen Daten für das unmittelbar vorangegangene Kalenderjahr geteilt haben (z. B. erhalten Anfragen, die im laufenden Jahr gestellt werden, Informationen über das Vorjahr). Um diese Informationen zu erhalten, kontaktieren Sie uns bitte.

Wie Sie diese Rechte ausüben können

Alle Anfragen zur Ausübung Ihrer Rechte können über die in diesem Dokument angegebenen Kontaktdaten an den Betreiber gerichtet werden. Bitte beachten Sie, dass wir Sie möglicherweise auffordern, Ihre Identität zu überprüfen, bevor wir auf solche Anfragen antworten. Ihre Anfrage muss ausreichende Informationen enthalten, die es uns ermöglichen, zu überprüfen, ob Sie die Person sind, die Sie vorgeben zu sein, oder ob Sie der bevollmächtigte Vertreter einer solchen Person sind. Sie müssen ausreichende Angaben machen, die es uns ermöglichen, die Anfrage richtig zu verstehen und sie zu beantworten. Wir können Ihre Anfrage nicht beantworten oder Ihnen personenbezogene Daten zur Verfügung stellen, wenn wir nicht zuerst Ihre Identität oder Ihre Befugnis, eine solche Anfrage zu stellen, überprüfen und bestätigen, dass sich die personenbezogenen Daten auf Sie beziehen.

Datenschutz für Kinder

Wir erfassen wissentlich keine personenbezogenen Daten von Kindern unter 13 Jahren. Wenn Sie unter 13 Jahre alt sind, übermitteln Sie bitte keine personenbezogenen Daten über die Mobilanwendung und die Dienste. Wir ermutigen Eltern und Erziehungsberechtigte, die Internetnutzung ihrer Kinder zu überwachen und zur Durchsetzung dieser Richtlinie beizutragen, indem sie ihre Kinder anweisen, niemals ohne ihre Erlaubnis persönliche Daten über die Mobilanwendung und die Dienste zu übermitteln. Wenn Sie Grund zu der Annahme haben, dass ein Kind unter 13 Jahren uns über die Mobilanwendung und die Dienste personenbezogene Daten zur Verfügung gestellt hat, kontaktieren Sie uns bitte. Sie müssen außerdem mindestens 16 Jahre alt sein, um der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten in Ihrem Land zuzustimmen (in einigen Ländern können wir Ihrem Elternteil oder Erziehungsberechtigten erlauben, dies in Ihrem Namen zu tun).

Werbeanzeigen

Wir können bestimmten Drittunternehmen gestatten, uns dabei zu helfen, Werbung zu schalten, von der wir glauben, dass sie für die Nutzer von Interesse sein könnte, und andere Daten über Nutzeraktivitäten in der Mobilanwendung zu sammeln und zu verwenden. Diese Unternehmen können Werbung schalten, die möglicherweise Cookies platziert und das Nutzerverhalten anderweitig verfolgt.

Verbundene Unternehmen

Wir können Informationen über Sie an unsere verbundenen Unternehmen weitergeben, damit diese Ihnen verwandte oder zusätzliche Produkte und Dienstleistungen anbieten können. Alle Sie betreffenden Informationen, die wir unseren verbundenen Unternehmen zur Verfügung stellen, werden von diesen in Übereinstimmung mit den Bedingungen dieser Richtlinie behandelt.

Links zu anderen Ressourcen

Die Mobilanwendung und die Dienste enthalten Links zu anderen Ressourcen, die sich nicht in unserem Besitz befinden oder von uns kontrolliert werden. Bitte beachten Sie, dass wir nicht für die Datenschutzpraktiken solcher anderer Ressourcen oder Dritter verantwortlich sind. Wir empfehlen Ihnen, darauf zu achten, wenn Sie die Mobilanwendung und die Dienste verlassen, und die Datenschutzerklärungen jeder einzelnen Ressource zu lesen, die möglicherweise personenbezogene Daten erfasst.

Sicherheit der Informationen

Wir sichern die von Ihnen bereitgestellten Informationen auf Computerservern in einer kontrollierten, sicheren Umgebung, die vor unbefugtem Zugriff, Verwendung oder Offenlegung geschützt ist. Wir unterhalten angemessene administrative, technische und physische Sicherheitsvorkehrungen zum Schutz vor unbefugtem Zugriff, unbefugter Nutzung, Modifizierung und Offenlegung der persönlichen Daten, die sich in unserer Kontrolle und Obhut befinden. Allerdings kann keine Datenübertragung über das Internet oder ein drahtloses Netzwerk garantiert werden. Obwohl wir uns bemühen, Ihre persönlichen Daten zu schützen, erkennen Sie daher an, dass:

(i) es Sicherheits- und Datenschutzbeschränkungen des Internets gibt, die außerhalb unserer Kontrolle liegen;
(ii) die Sicherheit, Integrität und Vertraulichkeit aller Informationen und Daten, die zwischen Ihnen und der Mobilanwendung und den Diensten ausgetauscht werden, nicht garantiert werden kann; und
(iii) solche Informationen und Daten können trotz aller Bemühungen während der Übertragung von Dritten eingesehen oder manipuliert werden.

Wir können die Sicherheitsmaßnahmen in regelmäßigen Abständen aktualisieren oder modifizieren, vorausgesetzt, dass solche Aktualisierungen und Modifikationen nicht zu einer Verschlechterung der Gesamtsicherheit der Dienste führen.

Datenverletzung

Für den Fall, dass wir Kenntnis davon erlangen, dass die Sicherheit der Mobilanwendung und der Dienste beeinträchtigt wurde oder personenbezogene Daten des Nutzers infolge externer Aktivitäten, einschließlich, aber nicht beschränkt auf Sicherheitsangriffe oder Betrug, an unbeteiligte Dritte weitergegeben wurden, behalten wir uns das Recht vor, angemessen geeignete Maßnahmen zu ergreifen, einschließlich, aber nicht beschränkt auf Untersuchungen und Berichterstattung sowie Benachrichtigung der Strafverfolgungsbehörden und Zusammenarbeit mit diesen. Im Falle einer Datenverletzung werden wir angemessene Anstrengungen unternehmen, um die betroffenen Personen zu benachrichtigen, wenn wir glauben, dass ein angemessenes Risiko eines Schadens für den Benutzer als Folge der Verletzung besteht oder wenn eine Benachrichtigung anderweitig gesetzlich vorgeschrieben ist. Wenn wir dies tun, werden wir einen Hinweis in der Mobilanwendung veröffentlichen.

Änderungen und Ergänzungen

Wir behalten uns das Recht vor, diese Richtlinie oder ihre Bestimmungen in Bezug auf die Mobilanwendung und die Dienste von Zeit zu Zeit nach unserem Ermessen zu ändern und werden Sie über alle wesentlichen Änderungen in Bezug auf die Art und Weise, wie wir personenbezogene Daten behandeln, informieren. Wenn wir dies tun, werden wir das aktualisierte Datum am unteren Ende dieser Seite angeben. Wir können Sie auch auf andere Weise nach unserem Ermessen benachrichtigen, z. B. über die von Ihnen bereitgestellten Kontaktinformationen. Jede aktualisierte Version dieser Richtlinie wird sofort mit der Veröffentlichung der überarbeiteten Richtlinie wirksam, sofern nicht anders angegeben. Ihre fortgesetzte Nutzung der Mobilanwendung und der Dienste nach dem Datum des Inkrafttretens der überarbeiteten Richtlinie (oder einer anderen zu diesem Zeitpunkt festgelegten Handlung) gilt als Ihre Zustimmung zu diesen Änderungen. Wir werden jedoch ohne Ihre Zustimmung Ihre personenbezogenen Daten nicht in einer Weise verwenden, die sich wesentlich von dem unterscheidet, was zum Zeitpunkt der Erhebung Ihrer personenbezogenen Daten angegeben wurde.

Akzeptanz dieser Richtlinie

Sie bestätigen, dass Sie diese Richtlinie gelesen haben und mit allen darin enthaltenen Bedingungen einverstanden sind. Durch den Zugriff auf und die Nutzung der Mobilanwendung und der Dienste erklären Sie sich mit dieser Richtlinie einverstanden. Wenn Sie sich nicht mit den Bedingungen dieser Richtlinie einverstanden erklären, sind Sie nicht berechtigt, auf die Mobilanwendung und die Dienste zuzugreifen oder diese zu nutzen.

Kontaktaufnahme mit uns

Wenn Sie sich mit uns in Verbindung setzen möchten, um mehr über diese Richtlinie zu erfahren, oder wenn Sie sich mit uns in Verbindung setzen möchten, um eine Angelegenheit in Bezug auf individuelle Rechte und Ihre persönlichen Daten zu klären, können Sie eine E-Mail an bestellung@memories2make.de senden.

Dieses Dokument wurde zuletzt aktualisiert am 05. August 2021

Cookies!

Auf dieser Website werden Daten wie Cookies gespeichert, um wichtige Funktionen der Website sowie Marketing, Personalisierung und Analyse zu ermöglichen.