Blog

Weihnachten zu zweit als Liebespaar verbringen

Nov 09, 2022

Weihnachten zu zweit als Liebespaar verbringen

In jeder Familie gibt es feste Traditionen zum Weihnachtsfest. Was gibt es zu essen? Wann wird der Baum geschmückt und an welcher Stelle des Programms dürfen Geschenke geöffnet werden? Geschwister, Onkel und Tanten, Omas und Opas reisen an, um das Familienfest des Jahres gemeinsam zu gestalten. Paare stehen da oftmals vor der Herausforderung, den hohen Erwartungen beider Familien und aller Familienmitglieder gerecht zu werden und pendeln nicht selten an den Weihnachtstagen hin und her. Denn Weihnachten getrennt feiern, kommt eben auch nicht infrage.

Wie wäre es denn, Weihnachten zu zweit zu feiern, fernab des familiären Trubels? Damit du romantische Festtage im kleinsten Kreis mit deinem Partner oder deiner Partnerin verbringen kannst, haben wir dir an dieser Stelle ein paar Inspirationen zusammengestellt, mit denen du Weihnachten anders gestalten kannst, als in den Vorjahren.

Erstes Weihnachten zu zweit: Wo feiern wir?

Die wichtigste Frage vorweg lautet: Wo Weihnachten feiern? Dafür gibt es ganz verschiedene Möglichkeiten. Möchtest du in diesem Jahr das Pendeln zwischen den Familien vermeiden und keine Kompromisse mehr eingehen? Dann such dir einen schönen Platz, an dem du die Weihnachtszeit mit deinem Schatz nach deinen Wünschen gestalten kannst.

  1. Weihnachten zu zweit zu Hause feiern
    Bist du schon in eine gemeinsame Wohnung mit deinem Schatz gezogen? Wunderbar, dann kaufe ein wenig Weihnachtsdeko und mach es dir dort gemütlich.

  2. Weihnachten zu zweit: Urlaub machen
    Zu zweit Weihnachten feiern kannst du natürlich überall auf der Welt. Buch dir ein Bahn- oder Flugticket, pack ein paar Sachen zusammen und freu dich auf eine kleine Auszeit.

Für welchen Ort du dich auch immer entscheidest: Weihnachten zu zweit kannst du überall feiern. Wichtig ist es, eine schöne Atmosphäre zu schaffen, damit ihr Weihnachten als Liebespaar in vollen Zügen genießen könnt.

Was kann man an Weihnachten machen?

Weihnachten zu zweit – was tun? In der Weihnachtszeit ist endlich mal Gelegenheit für die Dinge, die im Alltag viel zu kurz kommen. Statt Action und Abenteuer zu planen, darf Weihnachten zu zweit als Liebespaar auch mal ruhiger angegangen werden. Fehlen dir noch ein paar Ideen, wie du Weihnachten zu zweit so verbringen kannst, dass du es lange in schöner Erinnerung behältst? Dann haben wir dir nachfolgend ein paar klassische und auch ausgefallene Tipps zusammengestellt.

  • Gemeinsam Plätzchen backen

  • Schlittschuhlaufen gehen

  • Lange Winterspaziergänge machen

  • Weihnachtsmärchen ansehen

  • Wohnung dekorieren

Nicht jeder hat das Glück, einen Partner oder eine Partnerin zu haben und Weihnachten zu zweit feiern zu können. Kennst du jemanden, der an diesen Tagen allein ist? Dann besorge ein kleines Geschenk oder backe einen Kuchen und bringe ihn der Person vorbei. Auch das schweißt sehr zusammen.

Romantische Weihnachten zu zweit: Essen, Weihnachtsbaum und Geschenke

Die Weihnachtszeit ist eine Zeit, in der es vorwiegend darum geht, gemeinsame Momente zu verbringen und schöne Erinnerungen zu schaffen. Umso wichtiger ist es, dass du dir vorab Gedanken über wichtige Fragen wie das Essen, die Deko und die Geschenke-Übergabe machst. Weihnachten zu zweit zu verbringen, bedeutet auch, neue Rituale zu schaffen oder bestehende Traditionen aus der Familie in die Paarbeziehung einzubringen.

Zu zweit Weihnachten feiern: Ideen und Tipps für eine romantische Weihnachtszeit

  • Erwartungen klären
    Eine der wichtigsten Regeln überhaupt, wenn du zum ersten Mal Weihnachten zu zweit feiern möchtest. Was ist dir wichtig und was deinem Schatz? Während einer davon träumt, am Heiligabend alle Freunde einzuladen, möchte der andere vielleicht lieber Weihnachten zu zweit auf der Couch verbringen? Sprich deine Wünsche offen an und sei auch zu Kompromissen bereit.

  • Handy aus
    Der neuste Büroklatsch und Sammel-Weihnachtsgrüße über das Handy sind an Heiligabend unwichtig. Das ständige Gepiepse des Smartphones bei jedem eingehenden Weihnachtsgruß stört gewaltig die schöne Stimmung.

  • Familien nicht vernachlässigen
    Weihnachten zu zweit feiern, heißt natürlich nicht, die Familie komplett zu vernachlässigen. Stattdessen planst du dieses Jahr einfach mehr Qualitätszeit mit deinem Partner oder deiner Partnerin. Plant Familienbesuche fest ein – nur eben ein wenig versetzt vor und nach den Festtagen.

Was noch wichtig ist, wenn es das erste Mal Weihnachten zu zweit ist: Überlade die Feiertage nicht mit zu vielen Programmpunkten. Die Zeit vergeht schneller, als du denkst. Viel schöner ist es meistens, sich einfach treiben zu lassen und Raum für Spontanität zu schaffen.

Ein Baby ist unterwegs: das letzte Weihnachten zu zweit

Die besinnlichen Tage in der Weihnachtszeit zählen für viele Menschen zur schönsten Zeit des Jahres. Das Fest der Liebe verbringen Paare besonders intensiv und nutzen es dazu, die Beziehung durch gemeinsame Unternehmungen zu stärken. Doch spätestens dann, wenn das Thema Kinderwunsch auf den Tisch kommt, ist es einmal da: Das letzte Weihnachtsfest, das zu zweit gefeiert werden kann. So groß die Vorfreude auf den Nachwuchs ist, solltest du dir in diesem Fall genau überlegen, wie du dieses Weihnachten zu zweit verbringen möchtest. Im nächsten Jahr werden dich schon kleine Kinderaugen unter dem Tannenbaum anlachen.

Wie wäre es, wenn du die stille Atmosphäre dazu nutzt, gemeinsam mit deinem Partner oder deiner Partnerin Briefe an dein ungeborenes Kind zu schreiben? Diese Briefe enthalten dann eure gemeinsamen Wünsche an euer Kind und drücken die Vorfreude aus, die euch in diesen besonderen Tagen begleitet. Vielleicht nutzt ihr das letzte Weihnachtsfest, das ihr zu zweit verbringt, für einen Kurzurlaub oder eine kleine Wellness-Auszeit, denn beim nächsten Mal reist schon die Wickeltasche mit.

Fazit: So verbringst du ein romantisches Weihnachten zu zweit

Weihnachten zu zweit als Liebespaar zu verbringen, hat etwas ganz Magisches und Sinnliches. Endlich bleibt Zeit für all die keinen und großen Momente, die im Alltag viel zu kurz kommen. Einfach mal gemütlich auf der Couch kuscheln, Weihnachtsfilme schauen und Plätzchen backen: Wichtig ist, dass du vorab genau mit deinem Schatz besprichst, welche Erwartungen ihr beide an die Weihnachtstage habt.

Um die schönsten Momente des gemeinsamen Weihnachtsfestes für die Ewigkeit festzuhalten, empfehlen wir dir unsere memories2make Bücher. Darin findest du weitere Tipps und Ideen zur Freizeitgestaltung. Außerdem hast du auf den Seiten direkt die Gelegenheit, Fotos einzukleben. Passend dazu bieten wir dir auch eine Sofortkamera an.