Hochzeits-Checkliste zum Abhaken: So vergisst du nichts!

Hochzeits-Checkliste zum Abhaken: So vergisst du nichts!

Endlich ist es fest! Ihr werdet den heiligen Bund der Ehe eingehen und euch trauen. Doch bevor der schönste Tag in eurem Leben auf der Tagesordnung steht, fällt im Vorfeld die Hochzeitsplanung an.

Was benötigt man alles für eine Hochzeit? Das wichtigste ist natürlich der passende Partner, dann ist die Hochzeit schon zur Hälfte geplant! Dann benötigt ihr jede Menge guter Nerven, ein bisschen Geduld und Muße, euch mit der Planung auseinanderzusetzen. Wenn ihr jetzt noch eine Hochzeits-Checkliste zum Abhaken besitzt, kann kaum noch etwas schiefgehen.

Wir haben eine solche Hochzeits-Checkliste zum Abhaken für euch zusammengestellt. Findet jetzt heraus, woran ihr alles denken müsst!


Wie plane ich eine Hochzeit & welche Aspekte sind dabei wichtig?

Der Hochzeitsablauf soll natürlich reibungslos funktionieren, denn es ist der schönste Tag in eurem gemeinsamen Leben und ein Schritt in eine ganz neue Zukunft. Dabei unterstützt dich eine Hochzeits-Checkliste zum Abhaken ganz erheblich, denn sie zeigt dir, wie und wann du mit bestimmten Planungen beginnen musst. Auch eine To-do-Liste für die Hochzeit ist wichtig, hier kannst du jeden Punkt niederschreiben, der noch auf dich wartet. Die Ergebnisse sollen natürlich perfekt sein!

Welches Equipment benötigt ist, hängt von verschiedenen Faktoren ab. Wenn ihr unkompliziert in einem Restaurant im kleinen Kreis feiert, benötigt ihr natürlich weniger Ausstattung, als wenn ihr eine Feier in einem großen Saal plant!

Wenn erfahrene Weddingplanner eine Hochzeit organisieren, brauchen sie im Schnitt ein Jahr Vorbereitungszeit. Nicht erschrecken, das klingt zwar viel, ist es aber nicht! Auf einer Hochzeits-Checkliste zum Abhaken kannst du nämlich die genauen Zeitpläne festlegen. Du wirst nicht während des gesamten Jahres mit der Hochzeitsplanung beschäftigt sein, sondern pünktlich zum richtigen Zeitpunkt die einzelnen Bereiche erledigen.


Zeitplan der Hochzeit – mit der Checkliste zum Abhaken festlegen

Der erste und wichtigste Punkt auf deiner Hochzeits-Checkliste zum Abhaken ist natürlich das Datum. Ohne Hochzeitstermin keine Hochzeitsplanung. Bedenke dabei, dass vor allem beliebte Tage wie der 02.02.2022 oder ähnliche Schnapszahlen zügig vergeben sind. Klärt zunächst einmal für euch selbst, ob es ein besonderes Datum gibt. Auch hier könnt ihr eure Hochzeits-Checkliste zum Abhaken nutzen.

Schreibt eure möglichen Termine nieder und besprecht dann miteinander, welche Tage für euch infrage kommen. Manchmal sind bestimmte Tage blockiert, weil hier bereits eine Familienfeier geplant ist, weil die Fußball-Weltmeisterschaft beginnt oder weil das Standesamt schlichtweg ausgebucht ist. Auf eurer Hochzeits-Checkliste zum Abhaken könnt ihr rasch und übersichtlich alle Planungsschritte festhalten und euch so auf ein Datum einigen.


Checkliste zu den Hochzeit-Kosten – das Budget planen

Einer der wichtigsten Punkte auf eurer Hochzeits-Checkliste zum Abhaken ist das Budget. Natürlich würdet ihr gern richtig tief in die Tasche greifen und eine gigantische Hochzeit auf die Beine stellen. Doch wenn das Geld dafür nicht da ist, gilt es eine vernünftige Budgetplanung durchzuführen. Eure Checkliste für die Hochzeit ist zwar noch nicht fertiggestellt, doch ihr könnt keine Hochzeit planen, wenn ihr das Budget nicht kennt.

Schaut also gemeinsam, wie viel Geld für den großen Tag vorhanden ist und orientiert euch bei der Hochzeitsplanung daran. Manchmal haben Brauteltern oder auch die Eltern des Bräutigams den Wunsch, finanziell unter die Arme zu greifen. Auch das verändert die Hochzeits-Checkliste zum Abhaken, denn dadurch kann sich das Budget erhöhen, was euch mehr Freiheiten gibt.

Scheut euch nicht, diesen Punkt bei euren Eltern anzusprechen. Wenn für euch klar ist, dass es keine finanziellen Hilfen geben wird, ist das vollkommen in Ordnung. Wenn aber schon seit Jahren darüber gesprochen wird, dass die Brauteltern einen Teil der Hochzeitsplanung bezüglich der Kosten übernehmen, ist es gut, rechtzeitig darüber zu sprechen.

Achtung, wichtiger Tipp: Erstellt eure Hochzeits-Checkliste zum Abhaken bitte nicht auf den Euro genau. Ein Sicherheitspuffer von 10 bis 20 Prozent sollte eingeplant werden. Manchmal entstehen Kosten, mit denen ihr auf den ersten Blick nicht gerechnet habt.


Gästeliste Hochzeit Vorlage – wer darf kommen?

Der nächste Punkt auf eurer Hochzeits-Checkliste zum Abhaken sind die Gäste! Anhand der Gästeliste wird klar, ob es sich um eine große oder eine kleine Hochzeit handelt. Nutzt hier idealerweise eine Hochzeits-Checkliste zum Ausdrucken, denn dort könnt ihr mit Bleistift Zahlen von Gästen aufschreiben!

Unser Tipp für euch: Nehmt euch erst einmal jeder einen Zettel und schreibt wirklich all eure Lieben auf, die für euch zu einer Hochzeit dazu gehören. Hier sollte niemand ausgelassen werden, auch nicht Tante Erna, die ihr sonst nur zum Weihnachtsessen seht. Um das Ganze strukturierter zu gestalten, ordnet die Zettel dabei in folgende Gruppen:

  • Familienmitglieder
  • Freunde
  • Bekannte
  • Kollegen
  • Sonstige Gäste

Wenn ihr eure Listen fertig habt, tauscht sie miteinander aus und prüft, ob der andere niemanden vergessen hat. Seid ihr zufrieden? Dann könnt ihr die Gäste auf eure Hochzeits-Checkliste zum Abhaken übertragen.

Vorbereitung der Hochzeit: Daran müsst ihr etwa 10 Monate vor der Feier denken!

Die ersten zwei Monate sind bereits vergangen und noch immer ist eure Hochzeits-Checkliste zum Abhaken voll mit wichtigen Punkten. Etwa 10 Monate vor dem großen Tag werden große Fragen wichtig! Hierzu könnt ihr eine gesonderte Checkliste für die Location der Hochzeit gebrauchen, denn die wird jetzt bereits geplant. Dazu müsst ihr euch ein paar wichtige Fragen stellen.

Wie heiratet ihr denn eigentlich? Braucht ihr nur eine Hochzeits-Checkliste für die standesamtliche Hochzeit? Heiratet ihr kirchlich? Oder lasst ihr euch gar von einem freien Pfarrer an einem besonderen Ort trauen?

Eure Hochzeits-Checkliste zum Abhaken schafft euch den Überblick über den Rahmen eurer einzigartigen Feier. Zunächst ist ein Brainstorming wichtig, bei dem ihr euch mit Zetteln und Stiften bewaffnet und alle Punkte einwerft, die euch wichtig sind. Wo, wie, wie luxuriös, welche Kleidung, welcher Stil, besprecht einfach alles, was bei einem so wichtigen Tag entscheidend ist.


Die Suche nach dem Ort auf eurer Hochzeits-Checkliste zum Abhaken festhalten

Ihr wisst, was ihr von eurer Hochzeit erwartet? Dann könnt ihr den nächsten Punkt auf eurer Hochzeits-Checkliste zum Abhaken streichen. Jetzt geht es ans Eingemachte, denn ihr müsst eine Location haben und diese auch jetzt bereits mieten! Ob Restaurant oder Saal, ob Schloss oder öffentlicher Garten, manchmal sind die besten Locations Monate zuvor ausgebucht, daher ruft rechtzeitig an und reserviert einen Termin. Nicht vergessen, den wichtigen Punkt gleich auf eurer Hochzeits-Checkliste zum Abhaken zu markieren!

Wenn ihr einen Saal oder einen nicht bewirteten Raum mietet, benötigt ihr natürlich noch einen Caterer, denn gutes Essen gehört zur Hochzeit dazu!

Wichtig: Für die genaue Menüplanung habt ihr zwar noch etwas Zeit, aber die besonderen Essenswünsche der Gäste gehören schon jetzt auf die Hochzeits-Checkliste zum Abhaken! Gibt es Veganer unter euren Gästen? Existieren Nahrungsmittelallergien? Müsst ihr besondere Vorlieben der eingeladenen Kinder beachten? Je genauer ihr plant, desto reibungsloser geht die Hochzeitsplanung vonstatten.


Wichtiger Punkt auf der Hochzeits-Checkliste zum Abhaken – die Save the Date Karte!

Auch wenn noch fast ein Jahr Zeit ist bis zu eurem großen Tag, wird die Save the Date Karte idealerweise schon 10 Monate vor der Feier verschickt. Ihr möchtet schließlich, dass sich all eure Gäste den Tag freihalten und währenddessen nicht gerade im Urlaub sind oder aus anderen Gründen nicht kommen können.

Ihr könnt eure Karten selbst basteln oder aber professionelle Karten anfertigen lassen. Bevor ihr loslegt, geht noch einmal durch die vorläufige Gästeliste und legt nun alle Gäste fest, die ihr wirklich dabei haben möchtet. Notiert das Ergebnis auf eurer Hochzeits-Checkliste zum Abhaken, denn es ist auch bei der weiteren Hochzeitsplanung wichtig, die genaue Gästeanzahl zu kennen.

Nicht vergessen: Habt ihr schon eure Trauzeugen? Der Versand eurer Save the Date Karten ist der ideale Zeitpunkt, die beiden besonderen Menschen um ihre Gunst zu fragen. Notiert die beiden auf eurer Hochzeits-Checkliste zum Abhaken, denn sie spielen für euch eine große Rolle.


Der schönste Punkt auf der Checkliste für die Hochzeit – die Suche nach dem Kleid!

Da schlägt das Herz jeder Braut höher, wenn sie auf der Hochzeits-Checkliste zum Abhaken endlich den Punkt mit dem Brautkleid abarbeiten darf. 10 Monate vorher ist ein guter Zeitpunkt, an dem du dich um dein Traumkleid bemühen solltest. Du hast hierfür verschiedene Möglichkeiten.

Du findest online eine ganze Menge Brautmode, die du direkt nach Hause bestellen kannst. Dein Nachteil dabei ist, dass du nicht anprobieren kannst. Wenn du also lokal einen renommierten Brautmodenanbieter kennst, kann ein gemütlicher Nachmittag mit den Freundinnen zur Anprobe zum echten Höhepunkt werden.

Schiebe die Suche nach dem Brautkleid auf deiner Hochzeits-Checkliste zum Abhaken nicht nach hinten auf! Es geht nicht nur darum, ein passendes Kleid zu finden. Du musst es auch noch in der richtigen Größe bestellen, anpassen und dir wie auf den Leib schneidern lassen!

Die Hochzeits-Checkliste zum Abhaken wird kürzer – der Tag rückt näher!

Jetzt sind es nur noch 8 Monate bis zum großen Tag und einige Punkte hast du auf deiner Hochzeits-Checkliste zum Abhaken schon gestrichen. Nun wird es Zeit, die Details zu planen. Heiratet ihr standesamtlich, sind die nächsten Punkte etwas kürzer. Wenn ihr euch kirchlich traut, darf die Auswahl des Pfarrers und des Redners auf der Hochzeits-Checkliste zum Abhaken nicht fehlen.


Checkliste zum Fotoshooting bei der Hochzeit

Ein dringender Schritt ist auch die Suche nach den passenden Dienstleistern. Ein Paar-Shooting ist fast immer gewünscht, denn der schönste Tag des Lebens soll nicht nur auf einer Hochzeits-Checkliste zum Abhaken festgehalten werden, sondern natürlich auch auf Fotos.

Schnappschüsse mit dem Handy sind zwischendurch ebenfalls okay, ein Profi-Fotograf weiß aber genau, wie er eure schönsten Momente einfangen kann. Auch Floristen für die Dekoration, Musiker oder Band werden rund 8 Monate vor der Hochzeit schon gebucht, damit sie zum großen Tag auch garantiert verfügbar sind.


Checkliste zur kirchlichen Hochzeit – gut geplant zur Trauung

Bei einer kirchlichen Trauung müsst ihr euch darum kümmern, dass der gewünschte Pfarrer am großen Tag Zeit für euch hat. Wenn ihr hingegen nur standesamtlich heiratet, gibt es vorwiegend Behördengänge zu erledigen: Der Antrag auf die Namensänderung, die Anmeldung für die standesamtliche Trauung beim Standesamt, die Beschaffung von beglaubigten Abschriften eurer Geburtsurkunde – es gibt einiges zu tun!

Gute Nachricht: Mittlerweile ist die moderne Welt sogar am Standesamt angekommen, häufig könnt ihr die Anmeldung direkt online vornehmen.


Checkliste für die Zeit nach der Hochzeit – plant eure Hochzeitsreise!

Auf eurer Hochzeits-Checkliste zum Abhaken darf auch die Traumreise nicht fehlen. Ihr kennt es von der Urlaubsplanung, manchmal braucht es einfach länger als nur ein paar Wochen, um das perfekte Reiseziel zu schaffen.

Denkt auch daran, dass ihr Urlaub einreichen müsst, dass ihr euch um ein gemeinsames Urlaubsziel bemühen müsst und dass es wichtig ist, Hotel und Flüge schon im Vorfeld zu buchen. Falls Haustiere oder das Haus selbst betreut werden müssen, kümmert euch um einen netten Helfer während eurer Abwesenheit.


Hochzeits-Checkliste zum Abhaken: Beispiel für deine Planungen!

Wir haben dir oben schon einige wichtige Punkte genannt, die auf deiner Hochzeits-Checkliste nicht fehlen dürfen. Doch da gibt es noch weit mehr, woran ihr denken müsst. Für manche Paare wirkt eine solche Checkliste für die Hochzeit abschreckend, denn es gibt so viel zu erledigen und die Zeit verrinnt förmlich. Lasst euch davon nicht unter Druck sitzen, oft helfen Freunde und Verwandte tatkräftig mit!

Jetzt haben wir genug über eine Hochzeits-Checkliste zum Abhaken gesprochen, jetzt benötigt ihr auch genau solch ein Modell! Folgende Punkte müssen darauf enthalten sein:

  • Fragen rund ums Geld: Wie hoch ist das Budget, welche Kosten kommen auf euch zu?
  • Gästeliste und Location: Liste schreiben, Location aussuchen, Catering-Service aussuchen, Dekoration festlegen.
  • Die Trauung: Unterlagenbeschaffung fürs Standesamt, Kirche und Pfarrer auswählen, Trauredner wählen.
  • Die Papeterie: Save the Date Karten vorbereiten (10 Monate vorher), Hochzeitseinladungen verschicken (6 Monate vorher)
  • Die Outfits: Brautkleid aussuchen und ändern lassen, Schuhe und Schmuck wählen und bestellen. Für ihn Anzug maßschneidern lassen, Manschetten bestellen, Schuhe aussuchen.
  • Die Ringe: Eheringe auswählen, Materialien ausprobieren, anpassen und gravieren lassen.
  • Die Dienstleister buchen: Stylist, Fotograf, Liveband, Florist, Caterer, Konditor, Kinderbetreuer, Shuttle-Service, Kutschfahrer, Limousinen-Mietservice.
  • Location gestalten: Essen und Getränke wählen, Probeessen planen, Bestuhlungsplan und Sitzordnung festlegen.
  • Dekoration planen: Dekoration ausleihen, Sitzkarten drucken lassen, Blumen wählen, Namenskarten produzieren lassen.
  • Das Rahmenprogramm: Plan für die Bespaßung, Hochzeitsspiele.
  • Die Endplanung: Den Rahmen aufschreiben, Dienstleister darauf einstimmen, Hochzeits-Checkliste zum Abhaken noch einmal durchgehen.

Fazit: Hochzeits-Checkliste zum Abhaken jetzt erstellen!

Damit die Hochzeitsplanung keine Katastrophe wird, ist eine Hochzeits-Checkliste zum Abhaken essenziell für euch. Sie zeigt euch immer exakt den richtigen Zeitpunkt für unterschiedliche Planungsschritte.

Wichtiger Tipp: Baut eure Hochzeits-Checkliste zum Abhaken nach der jeweiligen Zeit auf, in der die jeweiligen Punkte relevant werden, dann wirkt sie nicht so überfordernd. Ihr müsst nämlich gar nicht alles auf einmal erledigen, sondern Stück für Stück, Monat für Monat die richtigen Schritte gehen.

Weiterlesen

Beziehung retten und wieder Funken sprühen - wie es funktionieren kann
Eine Postkarte schreiben – so geht es richtig

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website ist durch reCAPTCHA geschützt und es gelten die allgemeinen Geschäftsbedingungen und Datenschutzbestimmungen von Google.

Expressversand

Lieferung: innerhalb 1-2 Werktagen

24/7 Support

Per WhatsApp, Email, Instagram oder Chat.

30 Tage Rücksendung

Kostenlos innerhalb von 30 Tagen!

Sichere Bezahlung

Paypal & Trusted Shops Käuferschutz